Techniken

Die Maschine ist nur so gut, wie der Mensch, der sie bedient. Wenn dann Beide homogen miteinander funktionieren, wird das Endprodukt erstklassig!

Um diesen Standard zu gewährleisten und natürlich auch zu verbessern, müssen regelmäßig Seminare besucht werden und ein ständiger Erfahrungsaustausch zwischen den Mitarbeitern stattfinden. Selbst die Druckmaschinen werden kontinuierlich modifiziert und auf dem neuesten Stand gehalten.

Glitter T-Shirt Druck

Ein Textil noch hochwertiger zu gestalten heißt, es mit Farbe, Garn oder Applikationen zu veredeln. Dies geschieht in der Regel per Sublimation, Stick, Sieb-, Digital- oder Transferdruck. Für jede Anforderung gibt es die richtige Technik.

Aber es reicht nicht aus, einfach nur im Internet oder in Fachbüchern zu lesen, wie es funktioniert, sondern es gehört jahrelange Erfahrung, Wissensdurst und Qualitätsbewusstsein dazu. Der Grundstein dafür wurde 1983 gelegt, das Gründungsjahr der Firma Steitz.

Siebdruckmaschine MHM 3000

Hier einige Zusatzinformationen zu den gängigsten Techniken:

- Siebdruck -

Siebdruck ist die Königsklasse unter den Drucken. Kein anderes Druckverfahren ist aufwendiger in der Erstellung der bedruckten Shirts, aber auch kein anderes Druckverfahren kann Farben leuchtender darstellen, genau vorgegebene Farbtöne treffen oder Motive haltbarer und waschbeständiger auf Textilien verewigen.

- Digitaldruck -

Digitaldruck bietet eine unfassbare Farbvielfalt und kommt vor allem bei weißen Textilien zum Einsatz. Durch technische Weiterentwicklung werden heutzutage auch Digitaldrucke auf dunkle und schwarze Textilien erstellt.

- Stick -

Stick erfolgt auf modernsten Mehrkopf-Stickautomaten. Diese können Designs bis zu 12 Farben herstellen, wobei die Fäden beim Wechsel der Farben vollautomatisch abgeschnitten und vernäht werden. Die Stickmaschinen selbst kontrollieren dabei die Qualität, bevor die Endkontrolle und die Qualitätssicherung durch unsere Mitarbeiter erfolgen.

- Transferdruck -

Transferdruck hat sehr viele Einsatzgebiete. Er wird z.B. dafür verwendet, um Nummern auf Trikots zu flocken, Namen auf Arbeitskleidung zu flexen oder Motive an komplizierte Stellen der Textilien zu drucken. Egal ob Flock, Flex, Plastisol oder Digitalpatch, mit einer Transferpresse bringen wir Ihre Motive schnell und günstig auf´s Textil.

Unsere Referenzen